Coronavirus bald unter Kontrolle? – Heizöl wird wieder teurer

Die neuesten Zahlen zum Coronavirus lassen hoffen, dass das Schlimmste nun bald vorbei sein könnte. Die Ansteckungssrate ist weiter gesunken, auch wenn nach wie vor täglich neue Infektionen und Todesfälle hinzu kommen. An den Ölbörsen scheint man daran zu glauben, dass die chinesische Wirtschaft bald wieder an Fahrt aufnehmen könnte. Die Ölpreise sind wieder gestiegen.…

Markt rechnet mit Produktionskürzungen – Preise steigen

Die Nachfrageprognosen der einzelnen Fachorganisationen gehen auseinander, während die Organisation der rohölexportierenden Länder (OPEC) noch den geringsten Einfluss des Coronavirus auf das Ölnachfragewachstum sieht, sehen die Internationale Energieagentur (IEA) und die Energy Information Administration (EIA) einen deutlichere Gewichtung des neuartigen Virus. In einer Sache sind sich allerdings alle einig: ohne Gegenmaßnahme ist der Nachfrageausfall nicht…

Coronavirus-Effekt lässt Preisprognose einbrechen – Langzeittiefs halten an

Das Coronavirus hat am Ölmarkt Eindruck hinterlassen: die „Energy Information Administration“ (EIA) der USA hat in ihrem vergangenen Monatsbericht eine sehr deutliche Korrektur ihrer Ölpreisprognose vorgenommen. Diese Korrektur beschränkt sich zwar erst einmal nur auf das erste und zweite Quartal diesen Jahres, dennoch ist sie deshalb nicht weniger deutlich. Wie in der Grafik zu sehen,…

Preise an den Tankstellen nur leicht gesunken – Kräftiger Rückgang der Rohölnotierungen

München (ots) Die Spritpreise an den Tankstellen sind gegenüber der Vorwoche leicht gesunken. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel 1,378 Euro, das sind 0,1 Cent weniger als in der Vorwoche. Diesel verbilligte sich um 0,3 Cent auf durchschnittlich 1,240 Euro je Liter. Dies ist der fünfte wöchentliche Preisrückgang in…

Preise steigen – Ansteckungsrate beim Coronavirus sinkt

Das American Petroleum Institute (API) hatte gestern neue Bestandsdaten der USA veröffentlicht, welche Überraschungen mit sich brachten. Die Bestandsaufbauten von Rohöl sind doppelt so hoch als erwartet, was natürlich einen weiteren Faktor für sinkende Preise darstellt. Im Verlauf des heutigen Nachmittags rechnen wir noch mit den wöchentlichen Daten des Energieministeriums der USA. Sollten diese Daten,…

Preise weiterhin auf Abwärtskurs – OPEC-Maßnahme bleibt weiterhin aus

Trotz niedrigeren Infektionsraten hat das Coronavirus den Ölmarkt weiter im Griff. Die Lagerkapazitäten der Raffinerien in China sind wohl so langsam ausgeschöpft, was die Betreiber dazu zwingt, Rohöllieferungen zu verschieben. Auch Händler sind schon auf der Suche nach zusätzlichen Lagerkapazitäten und prüfen wohl auch die Einlagerung auf Öltankern. So wirklich rentabel ist ein solches Verfahren…

Preise nun wieder im Abwärtstrend – Libyen-Konferenz geht in nächste Runde

Nachdem schon am Freitag die Preise im Tagesverlauf leicht gesunken sind, sind sie über Nacht noch ein gutes Stück weiter nach unten gesackt. Die OPEC+-Gruppe hatte sich bisher noch nicht zu einer weiteren Kürzung entschlossen, was die Preise natürlich etwas belastet. Als Gegenpol steht die sinkende Infektionsrate des Coronavirus‘, was dem Markt ein wenig die…